Test: “HD anti-glare film set” von Power Support

Kategorie: Technik
Kommentare: 2 Kommentare
Gepostet am: 8. November 2010

Nachdem die Datenübernahme auf mein neues iPhone 4 reibunglos klappte stand als nächstes die Anschaffung und Anbringung einer Schutzfolie auf dem Display des guten Stücks an. Ich wanderte in den Frankfurter Apple Store und erwarb das “HD anti-glare film set for iPhone 4″ von Power Support für knapp 16 €.

Was ich erst zu Hause richtig würdigte waren die Hinweise auf der Rückseite der Packung: 1. Möglichst in staubfreier Umgebung anbringen und 2. Kann sich auf die optische (mehr…)

Mac, iPhone und das Leben

Kategorie: Leben, Technik
Tags: , ,
Kommentare: Keine Kommentare
Gepostet am: 1. März 2010

Nun nutze ich einen iMac und ein iPhone seit einem bzw. seit zwei Jahren und die Grenzen, welche Tätigkeiten ich am Desktop oder dem tragbaren Gerät erledige verwischen zusehends.
Natürlich gibt es Tasks, die lassen sich einfach nicht verlagern: Das Rippen einer DVD für die iTunes-Lib oder ein nettes kleines Spiel vorm Schlafengehen sind hier glaube ich kaum austauschbar. Doch die Grauzone wird immer grösser, Twitter nutze ich inzwischen zu mehr als zwei Dritteln übers iPhone, Onlinebanking fast ausschließlich auf dem iPhone und den größten Teil meiner Emailkommunikation wickele ich auch übers iPhone ab. Hauptanlass der Verlagerung ist die örtliche und zeitliche Unabhängigkeit; ich brauche mich einfach nicht mehr vor den Mac oder einen anderen Rechner zu setzen, sondern kann alles jederzeit und nahezu überall erledigen.
Meine neustes Steckenpferd sind Apps, die auf dem Mac wie auch dem iPhone laufen und sich synchronisieren. Da sind zum Beispiel iFinance oder 1password zu nennen. Bei der Aufgabenverwaltung schwöre ich seit letztem Jahr auf Rememberthemilk, was ich über das iPhone aber das Webfrontend von jedem Rechner aus ansteuern kann. Wo oder wie ich das alles in einem Jahr handhaben werde, weiß ich nicht, schon die Entwicklung des letzten Jahres war so nicht vorhersehbar.

Blogpflege

Kategorie: Technik
Kommentare: Keine Kommentare
Gepostet am: 15. April 2009
  1. Nachdem ich nun schon am Basteln war, habe ich noch ein neues Theme für iPod touch und iPhone installiert. Wer also mein Blog mit einem solchen Gerät ansteuert, erhält zunächst vollautomatisch eine optimierte Darstellung. Diese Darstellung macht das Lesen aber auch das Kommentieren einfacher. Wer möchte kann natürlich auch den klassische html-View aktivieren.
  2. Meine mittels iWeb erstellte Website habe ich zunächst in den vorübergehenden Ruhezustand geschickt und das Blog von der Subdomain auf die Domain umgezogen. Für die Wartung der Website fehlen mir momentan einfach Lust und Zeit, außerdem haben sich da zuviele “olle Kamellen” angesammelt.
  3. Meinen Twitter-/Snaptweet-/Flickrfotostream habe ich unter der neuen Rubrik “Fotos” eingebunden. 

Mitmachen! CPU-Leistung spenden
@xaeron
1 day ago Spielareal für unsere kleine Maus hat nun ein spiel- und krabbeltaugliche Ausmaße :-)
15. September 2014
1 week ago Leute, Leute: Im Dunkeln ohne Licht mit Kind auf dem Fahrrad - kommt bei sowas auch die Scharia-Polizei...
8. September 2014
1 week ago Irgendwie nur noch Ladenhüter bei den Herrenschuhen. :-/
6. September 2014
1 week ago Be WEARY of the GLASS! Want to follow me down the GlassHole? Watch this video on why I think Google ...
5. September 2014
2 weeks ago Wartet mal: Ich nutze spaßeshalber Uber und verweigere die Zahlung mit Verweis auf die Illegalität des...
2. September 2014
Spurensuche
IP-Adresse
Login