Ende Gelände

Um bei Facebook eine Unternehmensseite einzurichten braucht man einen Personen-Account. Das hatte ich auch so kommuniziert. Mit Murren stimmt mein Gegenüber zu, möchte aber sonst bei Facebook nicht weiter in Erscheinung treten. Bis hierhin kein Problem. Drei Minuten nachdem der neue Personen-Account eingerichtet war, geht eine Freundschaftanfrage seiner Gattin ein, die ich für meinen Counterpart akzeptiere. Nach fünf Minuten habe ich den Counterpart am Telefon, der mich mürrisch darauf hinweist, dass er doch nirgendwo in Erscheinung treten wollte. Habe den Personen-Account beendet und werde mit diesem nie mehr wieder dieses Thema behandeln. Ende Gelände.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.